1

Chance

Berlin


Die Farben der Menschheit

Maße und Material
8 cm hoch, 15 cm breit, 22 cm tief. 0,8 kg
lufthärtende Modelliermasse

Der Künstler
Sebastian Fietz, geboren 1984, ist seit dem Kleinkindalter blind. Das Modellieren hat er bereits in der Schule gelernt und führt es immer noch gern als Hobby aus. Das Objekt hat er allein erstelt.

Das Kunstwerk
Das Modell besteht aus einer Grundfläche, von der ein Teil durch eine „Mauer“ abgegrenzt ist. Es gibt eine leicht geöffnete Tür. Im abgegrenzten Bereich steht auf der linken Seite das Wort „Teilhabe“ in Brailleschrift und in Druckbuchstaben. Zudem befinden sich sowohl innerhalb der Umzäunung wie auch außerhalb mehrere Personen.
Im übertragenden Sinn repräsentiert der eingezäunte Bereich das „Leben“ in der „inklusiven Gemeinschaft“. Hier gibt es die „Teilhabe“ in der optimalen Ausprägung. Auch außerhalb der Einmauerung befinden sich Personen, sie sind von der „Teilhabe“ ausgegrenzt. Diese „Ausgrenzung“ ist jedoch nicht vollständig, denn die Tür ist geöffnet. Sie steht für die Chance der Teilhabe.

Weitere Infos bzw. Kontakt zum Künstler erhalten Sie bei ines.hurrelbrink@lebenshilfe.de oder angelika.magiros@lebenshilfe.de.

© 2016 Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstraße 18, E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de